Evolution im Inkasso: Vom SchKG Knowledge Graph zur SchKG AI Plattform

News

Software update von tilbago

Die Produktivsetzung unserer Inkassolösung in 2016 war der Start einer neuen Evolutionsphase im rechtlichen Inkasso nach SchKG in der Schweiz. Als erste Do-it-yourself Inkasso-Cloudlösung der Schweiz stellten wir Unternehmen eine smarte Webapplikation zur Abwicklung von Betreibungen basierend auf unserem SchKG Knowledge Graph zur Verfügung. Über die letzten 8 Jahre konnten wir unsere Mission einer optimalen Unterstützung von Gläubigern weiterführen, grosse Meilensteine ergänzt mit unzähligen kleinen und feinen Funktionserweiterungen stellten sicher, dass Sie als Benutzer unserer Lösung zum bestmöglichen Zeitpunkt die zielführendsten Schritte unternehmen.

Unsere Lösung erfuhr im Kern ein grundlegendes Update. Mit der anstehenden Aktualisierung starten wir nun die nächste Evolutionsstufe „vom SchKG Knowledge Graph zur SchKG AI Plattform“ . Wir haben Altlasten entledigt und neue Komponenten ergänzt, die als Basis für den zukünftigen Erfolg dienen werden. Nun sind wir bereit, damit Sie zukünftig von zusätzlichen Unterstützungsmöglichkeiten mit Hilfe von künstlicher Intelligenz profitieren können. Komplexe Zusammenhänge im SchKG-Kontext lassen sich weiterhin mit dem SchKG Knowledge Graph erkennen, ergänzend gesellen sich nun der Data Hub für die Verwaltung von sehr grossen Datenmengen, eine Insight Engine um unstrukturierte Informationen zu strukturieren und Large Language Models welche beispielsweise bei ChatGPT zum Einsatz kommen, hinzu. Damit verfügen wir für unsere zukünftigen Weiterentwicklungen über ein sehr umfassendes Set an modernsten Technologien, die Ihnen den Erfolg im rechtlichen Inkasso auch zukünftig sichern. Unsere Lösung positioniert sich damit so kraftvoll wie noch nie. Keine Angst, die Benutzeroberfläche wurde dabei so geringfügig wie möglich verändert, sodass Sie sich weiterhin zurechtfinden und diese wie gewohnt intuitiv bedienen können.

Wir blicken auf eine sehr umfangreiche Entwicklungspipeline mit vielen Funktionen, die Sie begeistern werden. Deren Umsetzung starten wir direkt nach dem Update.

Success Story

e-Government: Kanton Schwyz ein Schritt voraus

Am e-Gov Forum in Bern und dem eGovernment Symposium Romand in Sierre traf sich der öffentliche Sektor um sich über die Digitalisierung auszutauschen. Unser Highlight war das Referat von Alex Maissen, Leiter Finanzen und Inkasso des Kantons Schwyz, der über die Erfolgsgeschichte mit tilbago berichtete.

Alex Maissen, Leiter Finanzen und Inkasso, Kanton Schwyz
«Mit tilbago kann alles automatisiert werden, neben dem proaktiven Monitoring werden Fristen überwacht, Adressen verifiziert und die tägliche Arbeit erleichtert, es ist eine deutliche Effizienzsteigerung da.»

Haben Sie das Referat verpasst? Kein Problem, wir haben die wichtigsten Erkenntnisse von Alex Maissen in einem kurzen Interview (1,20 Minuten) für Sie zusammengetragen.

Zum Interview

Tipps & Tricks

Integrierter Kreditoren-Wertefluss mit e-Bill/E-Rechnung

Tilbago analysiert laufend neue Möglichkeiten und nimmt sinnvolle Opportunitäten in den Service-Katalog auf. Sie als Kunde arbeiten dabei stets im aktuellsten Ökosystem und profitieren von zunehmender Integration der Wertflüsse. Zum Beispiel können Sie durch die Aktivierung der E-Rechnung in tilbago die Gebührenrechnungen der Ämter nicht einfach nur elektronisch empfangen, sondern diese direkt im eigenen System, bzw. in den bestehenden Kreditorenprozessen automatisiert weiterverarbeiten – ohne manuelles Erfassen der Rechnungsinhalte.

Alte Verlustscheine ganz einfach via Excel importieren und erfolgreich bewirtschaften

Mit tilbago die Verlustscheinbewirtschaftung noch effizienter und einfacher gestalten. Importieren Sie Ihre bestehenden/alten Verlustscheine ganz einfach via Excel-Import in unsere Software.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Effiziente Verlustscheinbewirtschaftung: Verwalten Sie Ihre Verlustscheine mit minimalem Aufwand und maximalem Erfolg.
  • Tägliche Adressprüfung: Unsere Software prüft täglich die Adressen Ihrer Schuldner und informiert Sie, sobald eine neue Adresse verfügbar ist.
  • Finanzielle Lage: Wir überwachen täglich die finanzielle Situation Ihrer Schuldner und benachrichtigen Sie umgehend, wenn es sich lohnt, wieder aktiv zu werden.

Nutzen Sie diese Möglichkeit, um Ihre Verlustscheinbewirtschaftung zu optimieren und keine wertvolle Zeit zu verlieren. Importieren Sie Ihre Verlustscheine noch heute und profitieren Sie von der maximalen Effizienz unserer Software.

Falls Sie Unterstützung benötigen oder Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Jetzt kontaktieren

Best practice

SAP Connector inkl. Zahlungsmeldungen im Einsatz beim Universitätsspital Zürich

Seit dem letzten Jahr setzt auch das Universitätsspital Zürich für die Abwicklung von Betreibungen und der Bewirtschaftung von Verlustscheinen auf tilbago in Kombination mit SAP.

Mit dem SAP Connector von All-for-One Switzerland werden die Falldaten zwischen tilbago und der SAP Debitorenbuchhaltung ausgetauscht. Neben der Falleröffnung und dem Status update werden neu über den SAP Connector auch eingehende Zahlungen des Schuldners vollautomatisch an tilbago und an das Betreibungsamt weitergemeldet.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Falls auch Sie Interesse an einem der «Out-of-the-Box» Connectoren zu Ihrem Vorsystem haben freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.